Die Legende von der Rebellion der Jugend - Stadterscheinungsbild Schneeberg Co creative Andreas Häßler. Aufgewachsen unter Bergleuten: Schneeberg hatte reiche Silberausbeute, wie sonst nur Schwaz, Tirol, oder Schneeberg, Südtirol, wo auch Einwanderer herkamen. Die Erzgebirgische Mundart ist den Bayern, Tirolern ähnlich, auch die Namen. Es gab kaum ein selbstbewussteres Volk als die Bergknappen und Steiger. 1498 rebellierten sie im Bergstreit - jedes Jahr ist Bergparade - gegen Kaiser Maximilian I. Der führte ständig Krieg in den reichen Ländern Flandern, Brabant, Burgund, Mailand, Venedig, weil er immer klamm war. Sein Ritterfreund König Albrecht von Sachsen ritt auch mit nach Geldern, blieb da eine Weile. Er war reich geworden durch das Schneeberger Silber und konnte sich das leisten. Meistens führte Max Krieg mit dem König Ludwig von Frankreich, weil der auf diese Einkommen auch scharf war. Die Städte - die freien Orte des Geistes, der Zünfte und des Geldes - wehrten sich natürlich dagegen. Friedrich Schiller schrieb seinen "Egmont" darüber. Es kam ständig zu Blutvergiessen. Weil Max pleite war, nein der Hofschatz seines Vaters Friedrich in Innsbruck wurde nicht angegriffen, und um das ganze Deutsche Reich für seine Abenteuer bluten zu lassen, ob arm oder reich war ihm gleich, führte er 1498 für jeden den "Gemeinen Pfennig" ein und Verordnungen, Finanzbeamte, Polizei und Gerichte. Nur die begehrten und siegreichen Schweizer Lanzenknechte und Kuhbauern, die seinen Vater Friedrich den "mager Äti" (mager Esser) schimpften, kämpften sich frei. Gräueltaten wurden berichtet. Ludwig von Frankreich, von dem sie sich auch kaufen liessen, nannten sie den "reichen Äti". Der Bundschuh, die vom Bodensee quer durch ganz Deutschland ausgehende Rebellion, wollte auch frei wie die Schwyzer Eidgenossen sein, aber schaffte das nicht. So kam - was die Grosskopferten heute "Soli" nennen und Steuern auf alles mögliche erfinden - schon vor 500 Jahren von einem Maxl auf's Tapet - nicht Gottgewollt, und weil sie auch Geld verpulvern für Krieg und ständig klamm sind. Aber die Schneeberger Erzknappen wehrten sich erfolgreich gegen Kaiser und Bergherren. 1505 wurde Kaiser Maximilian I auf dem Rhein gefeiert und in der Bischofsstadt Köln gekrönt. Albrecht Dürer stich einige Kupfer dazu und stellte sich unter seinen Reiseschutz. (Gedanken nach Kaiser Maximilian I. von Will Winker, Oldenbourg, München 1950). - The legend of youth rebellion - Schneeberg Ore Mountains study of corporate design. - growing up among miners, the men of the deep.

01Schneeberg.pdf

u13Schnee450 6kSchneeberg_Wappen72
Der Katalog.
Titel, Gebirgsjäger, Hirtin Jana, von Zill verworfen.
u1Schnee450 u2Schnee450
u3Schnee450 u4Schnee450
u5Schnee450 u6Schnee450
u7Schnee450 u8Schnee450
u9Schnee450 u10Schnee450
u11Schnee450 u12Schnee450
7Vogelbeerbaum450 8Erzgebirge450
5Schneeberg450 9Bergbruederschaft450
Fotoregie: Uli Schaarschmidt
Fotoaufnahme: Georgi
Sauschwart. Dank an alle von 1996.
10Sargschild10 6Herz_BergBrunnen450
16Falk450 17Falk450
6Neustaedl450 6Schneeberg450
2Wolfgang_Kirch450 2Silber_Kumpel450
Wolfgangskirche... Zinnleuchter - Fotos: U. Schaarschmidt
5St_Wolfgang_inn450 6St_Wolfgang_Cranach450
St. Wolfgang mit Lucas Cranach Altar  - Fotos: E. Post
Cranach_Schneeberg450 Cranach_Jenseits450
Sonntag, Mittelteil Rückseite, Mittelteil Jenseits
Fotos U. Schaarschmidt
Fortuna_Schneeberg450 Cranach_WeltgerichtF450
Feierohmd - Sammlung Lothar Wetzel Cranach Rückseite - verschollen Weltgericht
Fotos: U. Schaarschmidt
Sigmund_Herder450 Lothar_Wetzel450
Sigmund Herder - Sammlung Lothar Wetzel Lothar Wetzel - Fotos: U. Schaarschmidt
Post450 Silberbergbau450
Postamt Schneeberg: Richtung Carlsbad, Zwickau, Annaberg Silberbergbau
1Kumpel450 1Schacht371_450
Wismut Kumpel - Foto: Wismutarchiv Schacht 371 - 2000 m tief, Gestein 72° C
Foto: U. Schaarschmidt
Bergmannsgrab450 Gottsacker450
Bergmannsgrab Gottsacker - Fotos: U. Schaarschmidt
3Silber_Kumpel450 3Hartenst_Ritter450
4Schnitzerei450 4Berggeist450
Figuren von Nestler, Paul - unser Schnitzlehrer der Berggeist
5Silberstufe450 5Lange_Schicht450
wie an König Salomo's Goldenem Tisch auf der Silberstufe letzte Schicht - alle Heimatmuseum Schneeberg
Fotos: U. Schaarschmidt
3Schneeb_Markt450 4Schneeb_Markt450
Weihnachtsmarkt Fotos: Kristian Onischka
2Krippe450 1Heisse_Maroni450
2Schneeberg_Winter450 1Schneeberg_Winter450
Schnee und Zugereiste aus Südtirol Fotos: Michael Prager
02Schneeberg_Hans450 3Schneeberg_Wolfg450
Weihnachtsmarkt Foto: Hans-Jürgen Meier Weihnachtsberg Foto: A. Hässler
01StWolfgang_Hans450 03Schneeberg_Hans450
St. Wolfgang Fotos: H. J. Meier