Eskasoni1_PowWow150 mnnnews Eskasoni_PowWow150















End that Homo homini lupus thing. (wolves don't do that) - MNN Video - Kahentinetha Horn MNN News Box 991 Kahnawake, Quebec J0L 1B0 Canada - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - See also Brenda Norrell Censored News - Pat Paul Tobique NB Wulustuk Times - Listen to Indians Radio: water, borders and resistance or New York station WBAI NY... or listen Kili Radio Voice of Lakota Nation - Report to "Office" Canada - Report to Gesellschaft für bedrohte Völker Germany. - "European young commit genocide to secure for themselves the positions that belonged to those they killed. There is war to conquer new territory, killing the enemy population and replacing it with one's own," social scientist Gunnar Heinsohn, former Bremen University (Söhne und Weltmacht). - IDLE NO MORE = HIN SCHAUEN, HANDELN community - It's a good time for resistance even winter is healthy. -  "Thanks for the constant support you are giving us here. we need it," Kahentinetha. "These criminals are all going to jail." - Fossil final. The people who really want change accept, follow chief Spence leadership. - What good idea, full text Shareholder liability: key to energy systems transformation 1/8/2013 by Dangermann, Schellnhuber, Potsdam Institute for Climate Research.  - When one 80 kg person driving 1500 kg car, diesel/gas engine using only 1% fuel energy. 99% fuel energy are wasted. See video War on Mother Earth.

idle_no_saskatchewan1_150 idl_no_more_vancouver150 Theresa_Spence_CBCTrudo150
 
meeting-Theresa_Spence150  Parliament-hill150 Women-leaders_parliament150
idl_no_more_kanesatake150 decolonize_yourself150 saskatoon150 chief-spence-speaks-me150 Idle-no-more-train150 Navajo_idle-no-more150
idl_no_more_vancouver150 New_York_supports150 Theresa_Spence_portr150 idl_no_more_edmonton150 Indianer_Federn150 tar-sand-blockade150
ushering-big-george150 Ottawa_street150 flashmob-dance-toronto150 women_leaders_ottawa150 Siberia_support150 Shiprock_Navajo150
Maskwacis-Cree-Territory150 protect_water150 Theresa_Spence_Braune150 saskatchewan_kids150 parliament_people150 winter-storm150
Idle_no_more_Kobe_Japan150 Dakota_drums_Theresa150 4Januar13_Theresa150 support_Theresa150 Flags_idle_no_more150 Defend_mother_earth150
Harper_no_more150 Iron_workers_idle_no150 Lethbridge_brothers_sisters Idle_no_more_home150 Toronto_thousends_night150 Resistance_Injustice150
Subsidize_Green_Energy150 Auckland_anarch_New_Zeal150 Youth_treckking150 Windsor_Detroit_bridge150 Tarsand_block_Toled_Ohio150 King_idle_no_more150
dangerous_ignorance28Jan150 Arizona_snow_ball9Feb150 Davenport_uranium4Feb150 Remember_Treaty_Partner150 Shell_no_arctic150 Settlers_newcomers150
Berlin_Idle_no_more150 Toronto_stop_hate150 Treason_is_reason150 CBU_students_idle_no150 Raymond_Robinson150 Hawaii_Idle_no150

As mainstream media is not covering the IDLE NO MORE movement we would appreciate your posting and distributing our MNN articles on it. nia:wen, thank you. Kahentinetha. Photos, videos, news Minnesota, Toronto, Denver, Window Rock, Kirkland, Vancouver, Texas, Oklahoma... on Censored News... on CBC interview with Theresa Spence... here Theresa Spence on Wiki... round dances all over Canada and US... "It is only a matter of time before Canadians realize that this government serves only the interests of a few," Huffington Post... here's People of the Kattawapiskak River video... is nobody there to fix it... and round dance on Parliament hill video... and CBC video Chief Spence continues hunger strike... a nd Badische Zeitung German newspaper... and Theresa Spence's statement on Jan. 11 2013 ceremonial meeting, after 5 weeks of hunger strike: "Government and crown are dishonoring treaties." Hunger strike continues, her statement of  Jan. 14 2013 ... Green party Elizabeth May... more comments are "Iceland is now the only free country on earth because the bankers are all in jail and they’re printing their own money..." - "It needs 5 % rebels to make the land wealthy," Margret Boveri once said, and did that definition of treason: "When I create the impression of being something which I am not: a friend, a democrat, a nationalist, a Communist, a loyal citizen, a fighter for an idea, an obedient soldier, a sectarian, and then I act contrary to this impression, I am a traitor."

Canada is one of the world’s largest countries with a small population... There's some more in that Indian women environment nonviolent resistance IDLE NO MORE movement. Not even 10 % of prisoners are women, more than 90 % are men. Women are nonviolent and in fear of violence by men. Men know that. Therefore women are beaten. But a few brave women can change things quickly... That's important because on the other side of the barricade stand mostly violent prepared young military and police men. But also young men are aware and can prevent violence, because Idle no more movement and Theresa Spence are nonviolent fighting banksters.


"They looked so exactly like a bunch of topflight Chicago gangsters moving in to read the death sentence on a beaten competitor. It brought home to me in a flash the strange psychological and spiritual kinship between the operations of big money business and the rackets. Same faces, same expressions, same manners. Same way of dressing and same exaggerated leisure of movement, " Raymond Chandler once said. 

Dear,
I saw/heard your live streaming powerful press conference Jan 24 morning 11 am... although over the pond I saw/see you, Theresa, everybody... Deep in myself something says me: it's a fight to be a Mensch, to be a Man, it's a very ancient thing from the creation. Resistance is like our immune system does any day for happiness. It's resistance against finance dictatorship, it's resistance against any dictatorship, for responsibility, awareness, giving a hand. It's like fixing loose strings.

That reminds me on: "Indignez-vous!" Dignity lost. Get your dignity back! -German interview -
Translation by Katrina vanden Heuvel A Time for Resistance - "Ninety-three years. I'm nearing the last stage. The end cannot be far off. How lucky I am to be able to draw on the foundation of my political life: the Resistance and the National Council of the Resistance's program from sixty-six years ago.... The motivation that underlay the Resistance was outrage. We, the veterans of the Resistance movements and fighting forces of Free France, call on the younger generations to revive and carry forward the tradition of the Resistance and its ideas. We say to you: take over, keep going, get angry! Those in positions of political responsibility, economic power and intellectual authority, in fact our whole society, must not give up or let ourselves be overwhelmed by the current international dictatorship of the financial markets, which is such a threat to peace and democracy.... We must realize that violence turns its back on hope. We have to choose hope over violence—choose the hope of nonviolence. That is the path we must learn to follow. The oppressors no less than the oppressed have to negotiate to remove the oppression: that is what will eliminate terrorist violence. That is why we cannot let too much hate accumulate.... To you who will create the twenty-first century, we say, from the bottom of our hearts, TO CREATE IS TO RESIST. TO RESIST IS TO CREATE. Stephane Hessel, October 2010"

In the 80ies we had that saying: "government needs our advice," that beginning of environment and peace movement guided us to wall fall.

When I looked at that little 35000 year old female pregnant women sculpture found not far then 150 km from here... I saw happy fed people in a rich culture.

This page is made in HONOR of leader mother THERESA SPENCE and the brave IDLE NO MORE round dance people on the places. A good motto for IDLE NO MORE is: GO FORWARD UNTIL YOU MEET RESISTANCE, an old Rainbow Division motto of WW II. My old comrade Robbie taught me that.

---------------------------------

Beende, dass der Mensch des Menschen Wolf ist. (Wölfe tun das nicht)
"Es braucht mindestens 5 % Rebellen, um ein Land wohlhabend zu machen," sagte Margret Boveri einmal, und sie gab auch eine Definition für Verrat: "Wenn ich den Eindruck schaffe von etwas, das ich nicht bin: ein Freund, ein Demokrat, ein Nationalist, ein Kommunist, ein loyaler Bürger, ein Kämpfer für eine Idee, ein gehorsamer Soldat, ein Sektierer, und dann entgegen dieses Eindrucks agiere, bin ich ein Verräter." 

"Sie sahen exakt so aus wie eine Bande von erstklassigen Chicago Gangstern, die herein kommen, einem geschlagenen Konkurrenten die Todesstrafe vor zu lesen. Wie im Geistesblitz ging mir die sonderbare psychologische und geistige Verwandschaft zwischen den Operationen des grossen Geldes und der Schläger auf. Die selben Gesichter, der selbe Ausdruck, die selben Manieren. Die selbe Art sich zu kleiden und die selbe übersteigerte Lässigkeit in der Bewegung, " sagte Raymond Chandler einmal.

Liebe,
ich sah/hörte eure ernste live Pressekonferenz am 24. Januar morgens 11 Uhr... obwohl über den grossen Teich, sah/sehe ich euch, Theresa, jeden... Tief in mir selbst sagt mir etwas: es ist der Kampf ein Mensch zu sein, es ist eine Urmenschen Sache seit der Schöpfung. Widerstand ist, wie unser Immunsystem lebt, um Freude zu haben. Es ist Widerstand gegen Finanzdiktatur, es ist Widerstand gegen jede Diktatur, für Verantwortung, Aufmerksamkeit, gegenseitigen Beistand. E s ist, wie die losen Enden zusammen binden.

Das erinnert mich an: "Indignez-vous!" Die Würde ist verloren. Holt eure Würde zurück!
Dignite, oder dignity ist die Wuerde, also sinngemaess uebersetzt "Holt euch die Wuerde zurueck", oder "Empoert euch!" auf Deutsch. Worueber? VIS A VIS video Stephan Hessel sagt im Interview mit Frank Meyer im 3SAT vom 14.3.11: "Es geht so nicht weiter! Jugend, macht was ihr wollt! Tut etwas, damit es gelingt! Es ist ja ein Aufruf, besonders fuer die Jugend." Ja, aber was ist das Geheimnis? "Wir leben unter zuviel Druck von Finanz, von Wirtschaft, von Macht und die Jungen haben das nicht mehr gern. Sie sind die Opfer davon. Und wenn ein Opfer ploetzlich fuehlt, dass es nicht richtig ist, dass es immer noch Opfer sein soll, dann kann es sich schon empoeren. Wir haben ja auf Franzoesisch einen anderen Ausdruck. Empoert ist ein gutes Deutsches Wort. Fuer uns haben wir gesagt In-dignez-vous, also die dignite = die Wuerde ist irgendwie verloren gegangen. Und das empfinden die Jungen, das sie nicht mehr annehmen wollen... Widerstand (resistance), also widerstehen ist lernen zu leben, wenn es sehr schlecht geht. Europa hat Sozialstaat verloren. Anstelle, dass Europa eine Macht waere, hat sich Europa von Amerika und China einbauen lassen. Heute hoert man, Demokratie ist zuwenig effektiv. Einer kleinen Gruppe weltweit von ca. 2 Millionen geht es sehr gut. Wir brauchen die Werte der Demokratie. Du musst gluecklich sein, um anderen Glueck zu geben, Gutes zu tun. Grundlage sind die 30 Artikel der allgemeinen (universelle) Erklaerung der Menschenrechte (er war Mitverfasser). Wenn Regierungen das auch missachten, aber die Menschen brauchen das! Das gilt auch in anderen Kulturen. Das ist eine Luege, wenn Regierungen behaupten, dass Frauen gluecklich sind, wenn sie von Maennern unterdrueckt werden, weil Regierungen und religioese Gruppen wollen mehr Macht ueber Menschen haben. Die Schmerzen der Menschen sind universal. Augenblicklich sind wir in grosser Armut und grossem Reichtum auf der anderen Seite. Diese grossen Schmerzen muessen wir ueberwinden koennen. Das Gehen der Geschichte in immer mehr Wachstum, nach immer mehr Materiellem, nach Konsumieren, nach immer mehr Geld ist gefaehrlich und verhindert die Loesung. So ein ploetzlich unvorhergesehener Wandel wie 1989 ist wichtig fuer die Vision der Zukunft. Die neuen Probleme, die uns unloesbar erscheinen: 3 Milliarden hungern, was koennen wir tun? die Erde... die Loesung steht naeher als man denkt. Die Loesung fuer Umweltzerstoerung liegt ganz nah!" Was koennen junge Leute tun? "Verantwortlich sein fuer die Welt. Wir sind voneinander abhaengig. Wir muessen zusammen arbeiten. Uns interessiert, was geht in China los, in Indien? Die Weltjugend fordert: das gehoert uns! Sie wiedersteht der Vergewaltigung der Menschenrechte. Holt eure Wuerde zurueck! Katrina hat das jetzt in The Nation veroeffentlicht. Die Amerikaner brauchen das auch. Wir koennen die Welt so machen, dass nicht soviel Ungerechtigkeit ist. Wir koennen den jungen Menschen Vertrauen geben, mutig zu sein. Mut ist ansteckend. Das haben wir in Buchenwald erlebt, sich gegenseitig Mut machen. Momente, wo man das Gefuehl bekommt, dass die Welt veraenderbar ist. Mit Kunst, mit Dichtung, mit Willenskraft wird man zu einem wichtigen Teil der menschlichen Gesellschaft. Und Bewunderung ist wichtig, um Menschen anzuleiten." Er schreibt in seinem Buechlein: Wir muessen die Hoffnung ueber die Gewalt setzen - die Hoffnung der Gewaltlosigkeit. Das ist der Weg, den wir lernen muessen zu gehen. Die Unterdruecker genauso wie die Unterdrueckten muessen verhandeln die Unterdrueckung abzuwenden: das ist es, was die terroristische Gewalt abwenden wird. Das ist es, warum wir nicht zuviel Hass anhaeufen duerfen.

In den 80ern sagte man: "die Regierung braucht unseren Rat, " zu Beginn der Umwelt- und Friedensbewegung, die in den Fall der Mauer führte.

Wenn ich auf die kleine, schwangere, 35.000 Jahre alte Frauenskulptur schaute, die Venus vom Hohle Fels in Blaubeuren nicht mehr als 150 km von hier... sah ich fröhliche, satte Menschen in einer reichen Kultur... die Archäologen zeigten auch, wie das ging...

Normalerweise können die Kanadischen Handwerker diese Regierung schon lange nicht mehr leiden... Normalerweise können sie auch die Indianer nicht leiden, weil die sie an ihren Holocaust erinnern. Keine Steuern zahlen, nicht arbeiten müssen, von Sozialhilfe leben, steuerfreien Tabak haben und kostenlos Jagen und Fischen. Häuptlinge sagen: nehmt eure Steuern und steckt sie euch an den Hut. Normalerweise ist alles eitel und vergänglich und keiner merkt die Veränderung. Das ist sehr klug von den Inianerfrauen, dass sie das gemerkt haben.

Doch das Land ist weit (nicht so klein wie Deutschland = Texas), nur halb soviel Einwohner, offene Türen, man hilft sich gegenseitig. Silbermünzen Custom's Tony vom Zoll sagt: Ihre Artikel sind inflammable, aufrührerisch. Ich kann sie verstehn, auch übertrieben in der Sprache. Deshalb habe ich Kahentinetha's Artikel aber nicht gespeichert. Sie ist für mich einfach so eine ganz andere Frauenstimme aus der Hippiezeit, die es in der heutigen Nachrichtenwelt kaum noch gibt. Es ist ein Finale der fossilen Brennstoffe, was hier zu bestaunen ist. Wozu sollen die letzten Naturgebiete zerstört werden???

Und es ist noch etwas anderes, was zu diesem gewaltlosen Widerstand gehört. Nach Statistik in Deutschland sind ca. 70.000 Personen inhaftiert, davon ca. 3.000 Frauen. Zahl und Verteilung stabil. - Frauen sind gewaltlos und befürchten Gewalt von Männern. Das wissen Männer. Deshalb schlagen sie Frauen. Doch gerade ein paar mutige Frauen können die Dinge schnell ändern... Das ist besonders wichtig, weil auf der andern Seite der Barrikade auf Gewalt trainierte junge Militärs und Polizisten stehen. Doch auch junge Männer können wachsam und gewaltlos sein.

Die Kanadische Regierung hatte die fabelhafte Idee den internationalen Investoren die Flüsse, Wälder und Seen zu überlassen. Gold! Klimawandel intessierte nicht. Hier ist der Liebesbrief der Öl-, Gas- und Pipline-Industrie an den Premierminister aufgetaucht, wie die Gesetze zu ändern waren, hier ist die Greenpeace Meldung dazu. " Harper's treason is the reason for the protest season," trägt ein Mädchen auf dem Plakat, Harper's Verrat ist der Grund für die Protest Saison.

Unmittelbar mit Wirkung des neuen Haushaltsgesetzes ist Häuptling Theresa Spence von ihrem Stamm an der James Bay im Norden von Ontario ins Tipi nach Ottawa gezogen. Seit 11.12.2012 ist sie im Hungerstreik, um mit dem Premierminister zu reden, die neuen Gesetz zurück zu nehmen; über Weihnachten, Neujahr bei Schneesturm und Kälte im Zelt auf der Victoria Insel im Ottawa Fluss, in Sichtweite vom Parlament. Das heilige Feuer brennt Tag und Nacht. "Sie ist eine Inspiration für ganz Kanada geworden," wie 2 ehemalige Premierminister nach Gesprächen sagten: IDLE NO MORE = HIN SCHAUEN, NICHT MEHR FAUL SEIN, die Sachen in die Hand nehmen, keine Almosen mehr... hier singen Indianerfrauen für Theresa Spence...


3 mal in 3 Jahren hat sie wie hier 2011 im Video den Notstand ausgerufen, den Gesetzentwurf abgelehnt. Im CBC video interview mit Justin Trudeau, Sohn vom alten Premierminister, spricht sie: "Der Grund, warum ich dies tue, ist Premierminister Harper und der Krone zu sagen, setzt euch an den Tisch mit den Indianer Häuptlingen (meistens Frauen), weil die Verträge seit vielen Jahren gebrochen sind, und es Zeit für den Premierminister ist, unsere Führer zu ehren und zu respektieren... Er macht Gesetze und Verordnungen, die unsere Zukunft verbauen, aber er hat kein Recht darauf, Pläne über unsere Zukunft zu machen... Ich bin bereit für meine Leute zu sterben, weil der Schmerz zu gross geworden ist, und es Zeit für die Regierung ist hin zu schauen, was sie uns antut... Ich habe keine Angst zu sterben. Wenn das die Reise für mich ist, dann will ich dahin gehen und dem entgegen sehen." Welche Verzweiflung.

Das ist irgendwie so, als ob der Staat deinen Garten verleiht, und Sondermüll hinterlässt.

Seit Dezember 2012 ist in Canada, US der gewaltlose Widerstand IDLE NO MORE gegen C-38 und C-45 Landfreigabegesetz (Landverleih ohne Umweltschutz, verbrämt als Jobs und Wachstumsgesetz) ausgebrochen, ditto. gegen C-30 Überwachung und Abhören, weil die Demonstranten erkannten, dass die neuen Gesetze, statt Probleme zu lösen, ihre Leben verschlechtert, während internationale Finanzdiktatoren mit viel Steuermitteln angelockt werden, Indianerland schutzlos preisgegeben, ihre Wasserwege und natürlichen Ressourcen zu plündern, ohne für die Folgen verantwortlich zu sein; siehe "Wir werden reich" von Bernadette Calonego in der Süddeutschen Zeitung vom 29.8.2012. Man sieht, wie es ans grosse Geld ran geht, an die Tröge in Kanada.

Auch am Chiemsee wurden durch Bürgerprotest ganz schnell Bohrungen verhindert, weil das Trinkwasser betroffen war.

Bisher gab es schon Demonstrationen für erneuerbare Energie, gegen Umweltzerstörung, massenhaft chemische Aufspaltung von Erdgas, Erdöl aus Tagebauen, vergiftetes Wasser, giftige Teerseen, erhöhtes Krebsrisiko, Rohrleitungen, Enteignung, Vertreibung von Einwohnern. Indianer und Weisse lassen sich nicht länger entmündigen, wollen ihre Würde zurück und unterstützen Theresa Spence rund um den Erdball, IDLE NO MORE on facebook - Public Relations und you tube nutzend , siehe auch Greenpeace Schweiz Factsheet... siehe Green Party of Canada Elisabeth May...

Wir haben die Technologie und können das end game zum Verheizen fossiler Brennstoffe beenden, zumindest durch unschädliche Aufbereitung. Deutschland ist gerade vorbildlich für erneuerbare Energie und kann die Umweltbewegung, aber auch die Häuslebauer in Canada, US unterstützen.

Fracking ist in Bayern verboten, Kahentinetha. --good. you people know better. we know but greed is deciding. we do not support fracking - gut. Ihr Leute wisst das besser. Wir wissen das auch, aber die Gier entscheidet. Wir unterstützen Fracking nicht.

Die von 4 Indianerfrauen spontan begonnene Graswurzel Bewegung erinnert an die Umwelt- und Friedensbewegung in Deutschland Anfang der 80er Jahre. Daraus erwuchs dann die Deutsche Vereinigung. Die Regierung braucht diesen Rat. Hier ist das Edmonton, Vancouver video und auf die Bäume mit der Teersand Blockade in Texas  und...  hier sind die Leute vom Kattawapiskak Fluss... 90 km weiter De Beers Diamantmine auf Stammesgebiet... hier ist die Badische Zeitung ... hier Häuptling Clearsky's Brief an Obama, der Ölprinz...hier Tanz vor der Kanadischen Botschaft in Berlin...  hier ein Foto vor dem Brandenburger Tor... mehr Hintergrund auf Brenda Norell's Seite... xxx

Wie bei Stuttgart 21 oder Garmisch sind die Lager gespalten: die einen befürworten die Investition, die andern fürchten um die Lebensqualität... man will wissen, wo der Wohlstand herkommen soll.

Bonjour EU, die Indianer von Sibirien könnten gleich mit machen. Oder wisst's Ihr nicht, wie's an so'm Erdgas- oder Erdölloch ausschaugt? Das geht uns doch genauso, wenn der Strom ausfällt, und die Leute im Fahrstuhl stecken, oder im Verkehr, ist das Geschrei gross. Woher aber unsere Energie kommt, wie es im Tagebau aussieht, interessiert niemand. Wenn die Misstände aber anhalten und die Leute auf die Strasse gehen, kriegt die Regierung Angst und tut was dagegen. Ob gegen die Demonstranten oder gegen Shell, BHB zeigt sich dann schon.

Theresa Spence ist überrollt worden von einer Welle der Sympathie, siehe Communique und des Medienauflaufs. Es gibt die Befürchtung, dass man ihrem Hungerstreik nur zuschaut... nicht auf ihre Forderung eingeht, das kleine Dorf zu sanieren (eine Schande, keiner da zum reparieren), das Gesetz C-45 nicht zurück und die Besorgnisse der Indianer nicht ernst nimmt, siehe Auslöschung, Termination Plan von Russell Diabo. Das Treffen mit Premierminister und ihm eher zugeneigten Indianerverband sagte sie ab, weil der Vertreter der Britischen Krone, mit der die Indianer internationale Siedlungsverträge seit 1763 besitzen, nicht teilnahm, siehe immediate release ATTAWAPISKAT vom 9.1.2013. Die Rechtmässigkeit der Staaten basiert auf solchen Verträgen, siehe auch grossen Friedensvertrag, Grande Paix Montreal 1701 aus dem Kolonialarchiv. Internationale Verträge... "Eine Erde, eine Mutter..."

Am 11.1.2013 war grosses Durcheinander. Der Premierminister kam zum Fototermin mit seinen bezahlten Indianern. Die meisten Häuptlinge boykottierten das Treffen. Theresa Spence forderte vom Zelt aus: Fairness am Verhandlungstisch - "Von Anfang an habe ich sehr klar zum Ausdruck gebracht, dass zu dem Treffen beide anwesend sein sollen, der Generalgoverneur und der Premierminister. Wir fahren fort Gerechtigkeit, Gleichheit und Fairness für alle Indianer voran zu treiben." Nach einer Zeremonie mit über 100 anderen Häuptlingen (CBC), setzte sie den Hungerstreik fort: "Wir teilten das Land all die Jahre, ohne etwas zurück zu kriegen..." Unter dem Applaus der Menge sagt eine Frau: "Heute ist der Tag für unsere Vorfahren einzustehen... es werden andere Premierminister anzutreffen sein. Das Gold in dem Land geht nicht weg. Das Wasser geht nicht weg."

Chief Terrance Nelson und andere Häuptlinge sagen internationalen Investoren (Geldströme aus US, China, Russland; Spekulationen), dass ihre Ausbeuten nicht sicher sind, solange die Regierung die Indianer nicht fragt. Terrance Nelson fügte hinzu: wir können alle Züge stoppen, nicht nur einen Zahnstocher viel. Die Medien verdrehten alles, Manitoba Chief Nepinak. Am 16.1. war Blockade in Manitoba - hier lieber für die Enkelkinder auf den Gleisen liegen - das Wallstreet Journal berichtete: grosse St. Lorenz Brücke geschlossen von Windsor, Ontario nach Detroit, Michigan, hier im Original. Der Navajo Robyn Jackso berichtete: der BHB Kohleabbau produziert Gift, keine Souverenität. Der Bauernverband solidarisiert sich mit IDLE NO MORE. Der Kanadische Musikerverband ... Der ehemalige Premierminister Paul Martin sagt: IDLE NO MORE braucht mehr Aufmerksamkeit, 100% der Kandier könnten dahinter stehn... Hier läuft die Cree Jugend nach Ottawa, über 1000 km durch den Schnee, über gefrorene Flüsse: "sie tragen die Botschaft von Einheit, Harmonie und Ausgleich nach Ottawa für alle von uns..." ca. am 25.3.2013 werden sie auf dem Parlamentshügel in Ottawa erwartet; hier ist ein Video von zu Hause am Grossen Fluss und hier ist die website der Nichiyuu = earth walkers... - 2 beherzte Frauen haben zum Zusammensein in Süd-Dakota am 23.-25.1. eingeladen ... Hier die Frauen aus Anchorage, Alaska: keine Goldmine mehr... hier sagt einer mal, was wir nicht hören wollen... Kahentinetha schlägt vor, die Zinsen aus der Vermögensverwaltung einzunehmen: wer gehört wem? Indianer Vermögen...wie Mick Jagger sang in Sympathy for the devil... hier ist der Briefwechsel zwischen Chief Spence und Krone veröffentlicht...und hier Wirkung von Chief Nelson auf Hudson Bay mine... inzwischen ist die Cree Jugend näher dem St. Lorenz Strom... und hier kommt Ms. Tuckatuck, die jüngste Teilnehmerin, 11 Jahre... hier überschreiten sie den Eastmain Fluss - und hier ist ein video vom Aufwachen: Geist (Spirit) vom grossen Geist entwickeln... xxx

 Und hier trommeln Studenten der Cape Breton University für Idle no more - wo ich gelebt, gemalt und ausgestellt habe.

Am 19.1.2013 mittags in Winnipeg hob Dakota Ältester Albert Taylor (85) die Friedenspfeife und sang für den Spirit. Der Geistertanz wird geheim gehalten. Er sagte zu Brenda Norell: "Wir müssen um geistige Hilfe ansuchen, wir haben immer noch Kraft." Albert Taylor singt den Todessong, den die 38 Dakota in Mankato Minnesota 1862 angestimmt haben, während sie aufgehängt wurden. Wie Robbie Robertson singt in Geistertanz: "Crazy Horse war ein Mystiker, er kannte das Geheimnis der Trance, Sitting Bull war ein grosser Apostel vom Geistertanz..."

Theresa Spence, Indianerhäuptlinge riefen Premier und Generalgoverneur zum Treffen am 24.1.2013 auf. Manitoba Häuptlinge waren echte Anführer... Chief Derek Nepinak: "es geht um die Umwelt, und wie sie bedroht ist, nicht nur für Indianer, sondern für alle Kanadier." Am 28.1.2013 startet in Houston, Texas die Bewegung in Kosmos eina... "Warum? Das ist nicht nur eine Indianer Sache. Es ist nicht nur eine Kanadische Sache. Hier geht's um Bürgerrechte und Bewahrung der Schöpfung für alle Menschen," erklären die Frauen... Navajos und Appalachen protestieren gegen Peabody Kohle im Norden von Arizona, fordern die Einstellung von strip mining, Protestanten wurden verhaftet, Hintergrund black mesa...hier Bürgermeister von Thunder Bay... xxx

Am Montag 28.1.2013 endeten die Parlamentsferien, hier Rundtanz in Halifax... Verkehrsunterbrechungen in mindestens 30 Kanadischen Städten erwartet... öffentlicher Dienst... Warum bist du hier? Idle no more hat viele Gesichter... hier Vancouver... xxx

Kahentinetha schrieb: "Die jungen Leute werden nicht in die Fallen tappen, die für sie ausgelegt sind, wie uns kriminalisieren, uns arm halten, ignorant und ohne Hoffnung. Die Jugend wird den guten Geist unserer Tradition bewahren. Die Krankheit der verblendenden Dinge (shiny things disease) wird geheilt werden. Die Bankster Hierarchie wird zurück geworfen. Ihre Elite wünscht handfeste Investments und schnelle Auszahlung, ohne sich um die Umweltzerstörung und Verletzung der Menschenrechte zu kümmern. Immer investieren sie unser Geld irgendwo und sammeln die Gewinne für sich ein..." Und jetzt schaun's, dass der Oberbanker nicht mit ihrem Geld nach England abhaut... hier haben 2 Frauen Anzeige bei Interpol erstattet, so wie in Island: Banker sitzen im Gefängnis und drucken ihr eignes Geld... "Frauen, stopt, was Tod und Zerstörung verursacht..." hier spricht Grossmutter treu beobachteter Adler zur neuen CIA = Cowboy & Indianer Allianz... "Häuptling Spence's action ist, was diese kranken Häuptlinge schon seit 50 Jahren getan haben sollten," schreibt Dan Ennis in Wulustuk Times...

Salbungsvoller Rat, Mulroney spricht zu Harper: "zuerst musst du diese Indianer wirklich schrecklich ausschauen lassen...auch die weissen... lüge, verwirre die Öffentlichkeit..." - Kahentinetha: "Die Pflichten eines Kriegers (peace keepers) stammen aus dem natürlichen Instinkt zu überleben. Es ist nicht von Menschen ausgedacht..." Und: "Geht nicht zum Militär. Wir werden euch brauchen während der härtesten Zeiten die kommen... Unsere Grossväter sagten, dass jeder Junge innen in seinem Verstand 2 Wölfe hat, die sich konstant bekämpfen. Ein schwarzer. Ein weisser. Der Enkel fragt: Welcher gewinnt, Grossvater? Der Grossvater sagt: Der den du fütterst." - wie Buffy Ste-Marie singt Universal soldier... Das erinnert mich an die Mädels, die uns halfen, weg von der Fahne zu bleiben. - Der weltweite Markt für Söldnerfirmen wird auf 100 Milliarden geschätzt. - Der Verrat ist beliebt, der Verräter nicht: neue Kombination genetischen Materials... - "Arrest George Bush, do your job," rief Splitting the Sky der Polizei zu, verhaftet die Kriegsverbrecher Bush und Cheney - auch bekannt mit "9/11 follow the money" Blackstone & Co. - nun ist er tot, hier ist ein Report über sein Leben... Arunachala - xxx

Am 3.2.2013 Indianer und Anti-Atom Protester blockierten GE Uran Fabrik: "Wir halten den Zug auf..." hier ist der 2. Bericht: sie halten die Urananlage im Stadtgebiet von Davenport schlicht für ungesund... radioaktive Chemikalien gehen in Ontario See... hier ist das Video vom spot (jeder kann reden) - Am 9.2.2013 demonstrierten Umweltschützer gegen Arizona snow ball, die Berge mit chemischem Schnee zu beschneien... - Studenten bringen neue Formen ein: "Es startet ein Dialog. Es startet eine Konversation zwischen den Leuten... einen sicheren Platz schaffen, Leute zusammen bringen, helfen, dass sie sich sehen können, eine Beziehung starten, eine Diskussion..." Navajos protestieren gegen eines der schmutzigsten Kohlekraftwerke in US, Arizona... weiter 13.2.2013 Sierra Club engagiert zivilen Ungehorsam gegen Keystone XL Teersand Pipeline vor dem Weissen Haus... - 48 wurden verhaftet... - am gleichen Tag versicherten sich EXXON (Obama) und Putin die Oelfelder Alaska-Tschuktschen-Sachalin auszubeuten... Protest gegen De Beers Diamantabbau auf Attawapiskat Gebiet, Rechtsbeistand von Terence Nelson: "wir sind nicht in Afrika..." De Beers pumpen Billionen in Regierungs- und Medienbeeinflussung... - Hier ist ein Video zur bisher grössten Klimademo der USA in Washington DC am 17.2.2013, Robert Redford: "Das ist der Anfang einer echten Schlacht, für Amerikas Zukunft." Ehre für Russel Means, Pine Ridge South Dakota... Lakota, Oglala, Sioux Protest gegen Schnaps Profiteure, gegen Alkohol Jugend Missbrauch an der Grenze... Terence Nelson Sanktionen wirken... am 11.3.2013 wurden 25 Studenten verhaftet, weil sie TransCanada nicht verlassen wollten. Sie trugen die Zukunft zu Grabe, hier ihre Massachusetts website... am 24.3.2013 ist Demo gegen KXL Teersand Pipeline in Oklahoma... Plakat für Round Dance und Protest am 29.3.2013 im Hearst Castle, CA: "Bring einen Freund mit, neue Gesichter sind immer willkommen..." und hier sind die Nishiyuu Cree Jugend Schneeschuh Läufer angekommen, gefeiert in Ottawa am 25.3.2013... von 7 angewachsen auf über 200 Läufer... - Wie Exxon's Treibstoff Service an der Haustür funktioniert, kann man in diesem Video anschaun... Und hier die eindrucksvolle Grafik von Leben und Sterben: breathing earth... xxx

Nach dem American Holocaust (David E. Stannard) und A Little matter of Genocid (Ward Churchill) ist auch die Frage, wie sollen die Indianer ihre Souveränität erreichen, wenn nicht über die Verträge geredet wird, die vor ihrer fast völligen Auslöschung geschlossen wurden? In der Gegenwart geht man über das Problem einfach hinweg. Dem Europäischen Holocaustgedenken würde das nie passieren.

Wie lange dauert das Undemokratische Verhalten noch? Bringt dieser gewaltlose Widerstand die Regierung zum Nachdenken, oder verschärft die Regierung die Situation? In jedem Fall ist die Regierung das Problem.

"Die Regierung braucht unseren Rat," wie der Psychologe Horst Eberhard Richter treffend gesagt hat - getrieben von Rating, Spekulanten, Grossprojekten. Die Deutsche Regierung, EU kann der Kanadischen sagen, diesen wirtschaftlichen Konflikt bitte nicht eskalieren zu lassen, weil der Westen extrem von der Krise bedroht ist. Setzt euch mit den Indianern, Umweltschützern an den Tisch, redet über die Sorgen und löst sie, wie man das in Bayern tun würde.

Es ist doch klar, die Lage ist gespannt. Es ist, als ob sich in einem kleinen, vorausschauenden Teil der Menschheit ein weltweites Bewusstsein für Krieg, Krise, Klima, Energie, Wasser, Bevölkerung, Liebe entwickelt, ausgelöst durch ein paar Schürfrechte, das auch nach China, Russland hinüber greift. Wie immer übernehmen die Betroffenen, vor allem die Frauen zuerst die Initiative. - Das erinnert an die Umwelt- und Friedensbewegung in Deutschland Anfang der 80er Jahre, woraus dann die Wiedervereinigung entstand. Eine Petra Kelly wieder auferstanden im Wigwam.

In Achtung für Häuptling Mutter Theresa Spence, mit Raymond Robinson im Hungerstreik seit 6 Wochen gegen viel Geld (der 3. im Bunde, Jean Socks hörte vor wenigen Tagen auf, um seine todkranke Mutter zu pflegen), gegen Verwahrlosung, Beliebigkeit, Unverbindlichkeit, für Kultivierung und Verantwortbarkeit, von Kameraden umgeben, damit sie noch nicht dahin geht - sondern die Häuptlinge, die Anti-Atom-, die Umweltschützer anführt.

"Unsere Kämpfe mögen verschieden sein, aber unsere Träume und Hoffnungen für unsere Leute sind gemeinsam," dankte Chief Spence den Frauen, der Jugend, der Bürgerbewegung aus First Nations, Grassroots, Environmentalists von Idle no more, die für neue Umweltgesetze demonstrieren und die dringende Einheit der Indianer geschafft haben.

Die Mystikerin teilt mit: "Es ist mein 42. Fastentag und es ist hart, aber jeden Tag bete ich hier in meinem Tipi zum Schöpfer. Ich fühl mich näher zum Schöpfer. Und erfasse einfach, wie alles passiert: die Idle no more Bewegung, und wie die Jugend all das Trommeln und die Zeremonien tut: es bringt alle zusammen."

Frauen Häuptlinge arbeiteten mit der parlamentarischen Opposition hart zusammen für den 13 Punkte Plan Declaration of Commitment, wie durch fundamentalen Wandel die dringenden Probleme mit der Regierung zu lösen sind. Am 24.1.2013 beendeten Theresa Spence und Raymond Robinson ihren Hungerstreik. Es ist ein grosser Tag in Ottawa und in Kanada/US. - Auf die Nacht begaben sie sich ins Spital für ein check up, wie ihr Pressesprecher Danny Metatawabin um 11 Uhr Ortszeit mitteilte,  watch Canadian press live video... das Video existiert nicht mehr, Ausschnitte hier Raymond Robinson... hier aptn video Ausschnitt (Ureinwohner Fernseh)... der Liberale Bob Rae attestierte Harper, unfähig zu sein, das Problem zu lösen... inzwischen ist sie im Hotel angekommen: "es ist ein neuer Tag und der Spirit unsrer Leute ist erwacht..." im Video spricht sie glücklich darüber... die original Video links wurden laufend geändert, die sehr ernste Pressekonferenz ganz gelöscht.


Ende Januar 2014: Neil Young ist auf "Ehrt die Indianer-Verträge-Tour" durch Kanada mit seiner Anti-Ölsand-Botschaft, gespendet für die Alberta Indianer. Nachdem er die Umweltzerstörung der Ölförderung um Fort McMurray gesehen hat, sagt Young: "Canada verkauft die Unversehrheit des Landes für Geld. Ich will, dass meine Urenkel aufwachsen und einen blauen Himmel sehen, und dass ihre Urenkel grossartige Dinge machen. Und ich sehe das heute in Kanada nicht. Ich sehe eine Regierung, die komplett ausser Kontrolle ist." - schau Pressekonferenz vom 13.1.2014. Er sagt weiter: "Die Wissenschaft von erneuerbarer Energie hat den Plan, sie kann nicht mehr ignoriert werden, dass ist, was die Führer tun sollen, darum bin ich hier." - Lustig Kahentinetha's Justin time story mit dem Mother earth song von Neil Young mit Bildern von "Hiroshima", sowie die Bewertung krebserregender Stoffe durch die PNAS, sowie die Enladung von Marlon Brando. Doch machen wir uns nichts vor, in Sibirien, wo unser Öl und Gas herkommen, schaut es genauso aus. Und wenn nichts mehr hilft, geh zum slapping medicine man von den 1491s. xxx

Theresa_Spence1_Braune450 Theresa_Spence_Braune450  
Foto: Gerd Braune, Ottawa, mit freundlicher Unterstützung... Foto: Gerd Braune, Ottawa

Bhakti: "Tja Uli Herz, das ist genau so nötig, als damals dein Standpunkt mit allen durchlebten Folgen.Tiefste Besinnung. Bin bereits da. Es geht aber um was schöneres, als es scheint. Die Frau macht durch ihren Mut die Stammesseele lebendig wach! Liebe, sie ist aufgenommen als Liebe, nicht in Liebe, sie ist viel weiter. Auch Indianer können nicht mehr so tief. Es ist für die Menschheit notwendig, dass Seelen individuell für alle sich opfern. Sei getrost! Geh ins Herz, fühl wie das Herz sich freut, über dich genau so. Lauter Om sound, da ist viel los!! Ein neuer Weg ohne die frühere Kriegsgewalt! Keine Notwendigkeit mit zu fasten! Das Wahrnehmen in Zusammensein macht Frieden. Das, was wir sind als Ur-Mensch Gestalt. Das Erwachen geschieht in Zeit und dauert. Das Leiden tut der Weise, den Schmerz nimmt der Weise ohne zu leiden. I love,... is in the eagle flying in circles. It all has its movement. Greatful to be this."

from here click Mohawk icon for news
von hier kllick Mohawk icon für news
Brief summary: Case of Genocide Hidden from History
pdf Mohawk_News_June12 35.59 Kb pdf Mohawk_News_July12 50.30 Kb
pdf Mohawk_News_Apr12 34.49 Kb pdf Mohawk_News_May12 35.81 Kb
pdf Mohawk_News_Feb12 41.20 Kb pdf Mohawk_News_Mar12 38.51 Kb
pdf Mohawk_News_Dec11 41.21 Kb pdf Mohawk_News_Jan12 35.51 Kb
pdf Mohawk_News_Sep11 37.03 Kb pdf Mohawk_News_Nov11 39.61 Kb
pdf Mohawk_News_June11 35.24 Kb pdf Mohawk_News_Aug11 35.48 Kb
pdf Mohawk_News_Jan110 121.32 Kb pdf Mohawk_News_Feb11 53.83 Kb
Interview with Kantinetha Horn You Are on Indian Land by Mort Ransen, NFB
pdf Mohawk_News_ Sept10 52.73 Kb pdf Mohawk_News_ Oct10 52.77 Kb
pdf Schattenjaeger_Fotos_NZZ1975 3.88 Mb pdf Freiligrath_Indianer 328.24 Kb
pdf Mohawk_News_ June10 77.04 Kb pdf Mohawk_News_ July10 57.08 Kb
pdf Mohawk_News_ Apr10 52.99 Kb pdf Mohawk_News_ May10 53.34 Kb
pdf Mohawk_News_ Nov09_Feb10 73.26 Kb pdf Mohawk_News_ Mar10 95.12 Kb
pdf Mohawk_News_ Oct09 89.04 Kb pdf Mohawk_News_ Nov09 102.49 Kb
pdf Mohawk_News_ Aug09 73.20 Kb pdf Mohawk_News_ Sep09 55.64 Kb
pdf Mohawk_News_ Jun09 57.10 Kb pdf Mohawk_News_ Jul09 53.02 Kb
pdf Mohawk_News_ Apr09 60.66 Kb pdf Mohawk_News_ May09 60.63 Kb
pdf Mohawk_News_ Feb09 55.79 Kb pdf Mohawk_News_ Mar09 59.04 Kb
pdf Mohawk_News_ Dec08 56.71 Kb pdf Mohawk_News_ Jan09 67.04 Kb
pdf Mohawk_News_Oct08 59.18 Kb pdf Mohawk_News_ Nov08 296.55 Kb
pdf Mohawk_News_Aug08 60.95 Kb pdf  Mohawk_News_Sep08 53.81 Kb
pdf Mohawk_News_Jul08 158.28 Kb pdf Mohawk_News_endJul08 63.85 Kb
pdf Mohawk_News_Apr08 53.11 Kb pdf Mohawk_News_May08 125.98 Kb
pdf Mohawk_Save_Enviro_List08 128.83 Kb pdf Petition_Office 36.97 Kb
pdf Mohawk_News_Feb08 62.09 Kb pdf Mohawk_News_Mar08 60.35 Kb
pdf Mohawk_News_Holocaust 41.13 Kb pdf Mohawk_News_Jan08 75.33 Kb